27.08.2012

Schanzenfest oder lieber Nutella?






Aktualitätenfilm vom Schanzenfest am 25.8.2012 mit Statements vor Ort,

Mit:
Kurze Ausschnitte aus Statements vom "Schanzenfestsalon" im Hof des 3001 Kino, Geschichten von Urgesteinen am Soli-Bierstand vor der Roten Flora.
Olivenkerne gegen griechische Faschisten und Troika.
Nutella. Das Schanzenfest 2012.


Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden.

moderation, ruff cut`n cam - untitled: skrolliwood
extra cam: elektrosafari
mit Musik von © Heimkind

Hamburg 2012 © Feuerloescher TV



17.08.2012

ZOMIA KINO - OPEN AIR: 7.9.2012


Er (der Film) schien seit einiger Zeit untergetaucht zu sein, in seiner eigenen kollektiven Erinnerung zu schwelgen.
Jetzt taucht er wieder auf, auf dem frisch erkämpften Bauwagenplatz Zomia, im heute hippen, durch-gentrifizierten Schanzenviertel,  um uns zu erinnern wie es damals war, zur Bambule-Zeit.

Das Bauwagen-Kino Zomia findet ihr von der Roten Flora aus gesehen - einfach zum Ende des Schulterblatts gehen - dann links, vorbei am central park und ihr seid da, auf dem Bauwagenplatz ZOMIA am 7.9.2012 :





FILMSTART : SONNENUNTERGANG






Schillernde Zeiten
ein Film über Bauwagen, Bambule, Senat und Meinungen (Hamburg/Germany 2003)




als Vorfilm läuft eine Weltpremiere von Feuerloescher TV:

Das INTERVIEW
mit ZOMIA
abgedreht im august 2012


Also: Kommt Alle!
Wohin?

Wagenplatz Zomia

Max-Brauer-Allee 220 

hamburg mitte schanze altona









16.08.2012

interactive art by Simone Brühl

this is an experimental-nonfiction-video-clip about the great interactive artworx "Standpunkt" by Simone Brühl at the BBK-Exhibition "POSITION" in the "Fabrik der Künste" in Hamburg.

with Statement by Simone Brühl, Isabel Mahns-Techau, Prof. Heinz Lohmann.


STANDPUNKT

Das Objekt Mensch. Mit einer interaktiven Installation lädt Simone Brühl zu einer
Auseinandersetzung mit dem Spannungsverhältnis „Subjekt/Objekt“ ein.
Plattform hierfür bietet ein im Raum positionierter, nackter männlicher Korpus,
der dem Betrachter die Möglichkeit bietet auf spielerische Weise einen eigenen Standpunkt,
anhand des ihm dargebotenen Sachverhalts, zu entwickeln und zu vertreten.
Grundlage für dieses Werk war die Fragestellung nach einer sexistischen Arbeit am Modell Mann.
Mit dem Ziel standardisierte Sichtweisen aufzubrechen und neuen Raum für neue Gedanken zu
schaffen.

Text von Simone Brühl
 
Simone Brühl und ihre interaktive Installation "POSITION"


a video by skrollan alwert
 with music by ZERSTOERER
lenght: 3 Min.
(recorded 2.8.) thanx Simone!!!
© Hamburg 2012






08.08.2012

Bürgerbeteiligung in Altona



Das brandneue Feuerloescher TV Aktualitätenfilmchen mit Statements und Impressionen


Am 4. August fanden sich Anwohner und Aktivisten zur Aktion
"Altonaer Bürger für Bürgerbeteilung" zusammen weil die Politiker anscheinend
versäumt haben die Altonaer transparent darüber zu informieren was eigentlich in der Fussgängerzone Grosse Bergstrasse (Neue Grosse Bergstrasse) geplant ist. (ausser Ikea)

Im Zirkuszelt konnten sich Interessierte in einer Ausstellung ein erstes Bild machen.
Das Projekt Altonaer Bürger für Bürgerbeteiligung bedankt sich bei:

Sanierungsbeirat Altona-Altstadt S5
HausDrei
Initiative Stadtteilbüro Mümmelmannsberg
Johannes Kohl Grafik-Design
Stadtteilarchiv Ottensen e.V.
Treffpunkt Altona, alsterdorfer assistenz West gGmbH
urbanista, Stadtentwicklung & Kommunikation
Volker Gajewski
Adebar Familienbegleitung
Hassan für die Übersetzung
Benedikt Schmitz, Maike Lück - SML Architekten (Animation, Grundrisse))


Aktualitätenfilm von Skrollan Alwert

Mit Statement von
Johannes Kohl
Dr. Thomas Leske
Jokinen
Benedikt Schmitz
Prof. Dr. Herbert Bruhn
Renate Cordts
Martin Scharlach
Wolfgang Vacano
Gemüsehändler Gonschorowski
Werber
Anwohnerinnen und Aktivisten
Herzlichen Dank an SML Architekten und Johannes Kohl
Pokobi TV (2. Kamera, Fotos)

© Feuerloescher TV Hamburg 2012 

-------------------

05.08.2012

Wohlers bleibt ! Stoppt den Mietenwahnsinn !



 





"Wohlers" die traditionelle Buchhandlung in der Langen Reihe auf St. Georg muss wegen 200%iger Mieterhöhung ihren Laden zum Ende des Jahres schliessen. Dagegen protestieren Anwohner und Initiativen.















Ein Aktualitätenfilm vom 6. Juni 2012 mit Statements von Michael Joho - Einwohnerverein St. Georg, Wolfgang Rose - V.E.R.D.I Boss, Jonas Füllner - Recht auf Stadt, Hans-Jochen Jaschke - Erzbistum St. Georg, Rechtsanwalt Vogtland, Buchhändler Dr. R. Wohlers, Auszug Offener Brief von Rolf Becker.


 

Videolänge: 4:38 Minuten
made by Dr. Dierkson, Skrolliwood
Feuerloescher TV © Hamburg 2012

Videos: Diese Woche am meisten geguckt