31.03.2019

Feuer-Performance - Performing Fire









Fire-Perfomance by juggling Shewatch
Kamera: Udo Herzog (R.I.P.)
Aus dem Feuerloescher TV Archiv 
Hamburg 2006
Udo Herzog hatte sich zur Anfangs-Zeit bei Feuerloescher TV
engagiert und sich neben seinem Haupt-Augenmerk, die musikalische Tekno-Szene und ihre Musik-Festivals mit seiner Fotokamera zu dokumentieren - mit Ihren meist bunten, psychedelischen Ausstattungen, ebenso leidenschaftlich für die sozialen Anliegen und künstlerischen Off-Art-Projekte in unserer Stadt stark gemacht. Er war immer sehr hilfsbereit und hat unterstützt wo er konnte.


Dieser Video-Mitschnitt stammt von Ihm und wir danken Ihm für seine Tatkraft und Liebe zur Kunst!


Wir erfuhren am 28.03.2019 nun, dass er diesen Planeten verlassen hat.
Unser Beileid gilt seiner Familie und Freunde.

R.I.P
Udo Herzog









28.03.2019

Kundgebung zum 100.Jubiläum der Uni Hamburg vom 28.03.2019


Während vor dem Hamburger Rathaus die gepanzerten Luxuslimos vorfuhren - nahmen derweil Studentinnen und Studenten das Jubiläum ihrer Universität zum Anlass für eine Kundgebung zum Gründungstag in der Frühjahrskälte (28.03.1919).
Herzlichen Dank an die Studierenden der Uni Hamburg vor Ort auf dem Rathausmarkt am 28.03.2019 !

100 Jahre Uni! Yeah! published for education by FEUERLOESCHER TV



26.03.2019

Feuerloescher TV



Feuerloescher TV in 4K
3D-Typo-Animation-Test..

 - we are always in progress - 
thanks for watching us!

www.feuerloescher-tv.com

04.03.2019

Insiderwissen zum Rüstungsgeschäft



just online @ Feuerloescher TV!
aufgezeichneter Vortrag von Dr. Dierk E. Becker im Curiohaus im Rahmen einer Veranstaltung der Initiative gegen Rüstungsexporte. (Friedensfrauen) :


Dazu schreibt uns Dr. Dierk E. Becker heute folgendes zur Ergänzung: copy/paste


"Jakob Augsteins " der Freitag" | Nr. 8 | 21. Februar 2019 enthält als Beilage eine
Reportage des britischen "The Guardian" in sorgfältiger Übersetzung.. Der Titel:
"Jemen als Beute - Zerfall - Das Land im Bürgerkrieg..
Der Süden wird zum Raubgut der Vereinigten Arabischen Emirate"

Immer wieder berichten Medien in der Bundesrepublik über die Lieferung
von Waffen in diese Region - mit den fadenscheinigsten Ausreden
und Beschönigungen.

Der Jemen ist ein Schlachthaus. Ich erinnere  mich an ein Referat, welches
ich vor einiger Zeit gehalten habe vor einer Gruppe sehr aktiver "Friedensfrauen" in Hamburg.

Im Kalten Krieg, zu Zeiten von Helmut Kohl, wollten die Saudis "Sonderfahrzeuge" der Firma KraussMaffei kaufen. Die Panzerschmiede hätte dazumal zu gern ... aber sie scheiterte am Veto von Kohl.

Der berühmte "Leo 2" durfte nur innerhalb der NATO verkauft werden und die Kunden hatten sich zu verpflichten das Gerät auch nicht weiter zu verkaufen. Daran hielt man sich, weil nicht zu riskieren war, dass der Hersteller die Lieferung von der Logistik (Munition, Ersatzteile) abschneiden würde. 

Mit dem Untergang der Sowjetunion und der Globalisierung der Märkte  - auch für Waffen - ist die Verantwortung für Frieden und  Wahrung von Menschenrechten zerfallen wie bei den Schlächtern im Jemen und deren Drahtziehern selbst. "



Ein Vortrag mit Insiderwissen von und mit Filmemacher Dr. Dierkson
über "wie Rüstungsfirmen  funktionieren".

video, cut`n cam: allgorythm
published first by Feuerloescher TV
© Hamburg 2019

02.03.2019

Die Greta Demo





ca. 6000 Hamburger SchülerInnen schwänzten am 3.2.2019 den Unterricht
um zu demonstrieren für u.a. die Abschaffung des Individualverkehrs, für weniger Müll, gegen die anhaltende Umweltzerstörung der Wirtschaft und Politik.
(Stichwort Hambacher Forst, Kohlekraftwerk Moorburg, massenhafte Baumfällungen in Hamburg durch "Nachverdichtung" und Kommerz) u.v.m.


Ein Aktualitätenclip von Feuerloescher TV
mit Statements von Schülerinnen und Schülern vor Ort.

Länge: 2:30 Minuten. Format Full HD



Aktualitätenfilme: Diese Woche am meisten geguckt