31.12.2014

PEACE!!! 2015



Ein Video von ELEKTRROSAFARI für den FRIEDEN 2015 and ever!

 A HAPPY NEW YEAR! see you later alligator... everything it`s your decision...

© elektrosafari

08.12.2014

Marq Lativ: "Kafka muss malen"



Kamera/Schnitt: Lothar Mattejat
Interview: Esther Mattejat

Die Ausstellung von Marq Lativ eröffnete am 6. Dezember 2014
und läuft noch bis zum 20. Dezember 2014
im Kulturgold sichtbar (ehemals B65)

Bartelsstr. 65 (Schanzenviertel)
Do: ab 20:30 - 22:00
Freitag ab 16:30 bis 21 Uhr
Samstag ab 20 Uhr


 

18.10.2014

TELLAVISION - “Betony” - Retro Video Club



DER RETRO VIDEO CLUB AUS HAMBURG DREHT AUSSCHLIESSLICH AUF VHS!
Das neueste Video wurde im Westwerk aufgenommen. Tellavision ist ein Projekt von
Fee Ronja Kürten - die momentan in Boston tourt:

http://www.bostonhassle.com/2014/10/17/fresh-vid-tellavision-betony-world-premiere/


CREDITS
Music written and performed by Fee Ronja Kürten.

Produced and recorded by Tobias Levin and René Huthwelker.
Mixed by Hannes Plattmeier. Live-mix by René Huthwelker.

Videoproduction by the Retro Video Club. Director, edit and camera by Marq Lativ Guther. Addition camera by Skrollan Alwert, René Huthwelker. Make-Up Artist: Pola Lia Schulten

Special Thanks to Westwerk Hamburg und Boris Vogler.

© Hamburg 2014

07.10.2014

Kein Mensch ist illegal !


Die aktuellen Aufkleber mit dem subtitel "Kein-Mensch-ist-illegal (oben) sollen Menschen ohne Papiere vor einer europaweiten Razzia warnen,
die tatsächlich vom 13.10. bis 26.10. 2014 stattfinden soll.

Die Aufkleber sind zur Zeit an Bushaltestellen und Bahnhoefen auch
in Hamburg gesichtet worden.

Laut eines Artikels auf heise-online: Link:
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42375/1.html
soll diese Polizei-Operation mit Namen "Mos Maiorum" nebenbei über 18 000 Polizisten
europaweit besser vernetzen. Zu einer Art Europapolizei?

mos maiorum
Zitat aus Wikipedia: mos maiorum sei eine „Sitte der Vorfahren" im alten Rom gewesen...
..eine Bezeichnung für traditionelle Verhaltensweisen und Gebräuche, die als Grundlage der beispiellosen Erfolgsgeschichte des Aufstiegs Roms zur Weltmacht galt.....usw.

...
..
.

OK, Rom ist danach untergangen.




29.09.2014

STOP TTIP TISA CETA : Demonstration am 11.Oktober 2014 in Hamburg



AUFRUF ZUM PROTEST:
HAMBURG: WIR MÜSSEN AUF DIE STRASSE!! AM SAMSTAG, den 11.10.2014 ab 13 UHR
Start: Besenbinderhof

...als Lobbyisten für ein menschengerechtes, kulturell reiches Dasein in Europa!
Für eine EU-Handelspolitik, die sozial, ökologisch und gerecht ist!

Attac Deutschland ruft gemeinsam mit dem Bündnis TTIP Unfairhandelbar und der EU-weiten Koalition gegen TTIP zu einem Aktionstag auf, um die laufenden Verhandlungen zu TTIP (Transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen mit den USA), CETA (umfassendes Freihandels- und Investitionsabkommen mit Kanada), TiSA (Freihandelsabkommen zum Handel mit Dienstleistungen) zu stoppen.

In Gefahr sind:
Datenschutz, Arbeitsrechte, Verbraucher-, Lebensmittel-, und Umweltschutz, die öffentliche Daseinsvorsorge sowie unsere einzigartige Kulturförderung.

Die Verhandlungen finden im Geheimen statt. Selbst EU-Parlamentarier dürfen die Forderungen an ihre Länder nicht einsehen. Trotzdem sind Dokumente in die Öffentlichkeit gelangt und zeigen: Befürchtungen sind begründet.

Es geht nicht um den Abbau von Zöllen. Ziel ist der Abbau von Standards und Rechten. Die angestrebten Vereinheitlichungen bergen die Gefahr, dass das jeweils niedrigere Schutzniveau zum Maßstab wird.

Multinationale Konzerne sollen das Recht erhalten, gegen demokratisch beschlossene Gesetze vor geheim tagenden Schiedsgerichten zu klagen, die aus jeweils drei Anwälten aus internationalen Kanzleien bestehen, außerhalb der bestehenden Rechtsprechung.

Es geht um „Schadenersatz“ für entgangene Gewinne durch höhere Löhne (Mindestlohn!), Sozial-, Gesundheits- oder Umweltstandards.

Solche Verfahren gibt es bereits: Vattenfall klagt gegenwärtig vor einem Schiedsgericht der Weltbank gegen die BRD auf 3,7, Mrd. Euro Entschädigung für entgangene Gewinne durch die Abschaltung von AKWs. Solche Verfahren sollen in allen Bereichen möglich werden.

Ziel ist eine weitgehende Machtverschiebung von ge- wählten Parlamentariern und der Justiz zu multinationalen Konzernen.

Es ist 5 vor 12! Das CETA-Abkommen steht bereits vor dem Abschluss - es muss ebenso verhindert werden wie TTIP und TiSA deswegen:

Jetzt demonstrieren!

Freihandelsverhandlungen stoppen!

Für eine EU-Handelspolitik, die sozial, ökologisch und gerecht ist!

Lasst euch dazu was einfallen... werdet laut, werdet frech, bunt und wild! Und bleibt friedlich...
Macht euch stark und macht euch bemerkbar!


Das HHer Netzwerk "Stoppt TTIP, CETA & TiSA besteht aus 17 Organisationen wie attac HH, BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz), KDA (Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt), HH Genfrei, Bündnis für Gentechnikfreie Landwirtschaft, ABL (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft), GEW, DGB, HeT (HHer Energietisch) etc.

Hier noch ein paar Links:

der Attac-DEMOAUFRUF als pdf:
http://www.attac-netzwerk.de/fileadmin/user_upload/Gruppen/Hamburg/AG_Wirtschaft_und_Finanzen/Flyer/Demo-Aufruf_attacHH_-11.10.14.pdf

Attac-Hamburg Website:
http://www.attac-netzwerk.de/hamburg/ags/ag-wifi/demonstration-gegen-ttip-ceta-und-tisa-am-11oktober-2014/

allgemeine Infos zu CETA, TTIP und TiSA:
http://know-ttip.eu/

....noch weitere LINKS zumThema:

ein guter Artikel der Monde Diplomatique von 2013, ausführlich, gut recherchiert, gut erklärt:
http://www.monde-diplomatique.de/pm/2013/11/08/a0003.text

ein Artikel vom Juni zum Thema KULTUR und TTIP:
http://www.zeit.de/kultur/2014-06/ttip-kulturbetrieb-kuerzungen/komplettansicht

die aktualisierte Version der Materialien und Texte zu TTIP des Deutschen Kulturrates kann hier kostemlos abgerufen werden:
http://www.kulturrat.de/dokumente/ttip-dossier-sep-2014.pdf

Hier die Übersicht zum PROTEST in anderen Städten:
http://www.attac.de/kampagnen/freihandelsfalle-ttip/aktionen/aktionstag-1110/

Ausstellung SCHATTEN - KottwitzKeller 2014







Impressionen einer Ausstellung
in Wohnungen, Kellern, Gärten in der Kottwitzstrasse
im August 2014
Länge 20 Minuten







Cut`n Cam: Skrollan Alwert
im Auftrag des Foerderverein KOTTWITZKeller
© Hamburg 2014

04.08.2014

Aufstand in Mottenburg: Wohnungen statt Werber!






Der Parkplatz am Zeisekino in Hamburg Ottensen soll bebaut werden. Die Politiker versprachen Wohnungen (50% sozial), doch nun soll dort ein Bürogebäude eines gigantischen Werbekonzerns für 850 Angestellte entstehen. Die Anwohner sind stinksauer. Mit Impressionen von der 1. Demonstration am 1. August 2014 im Viertel - mit vielfältigen Meinungen von Anwohnern und Link zur aktuellen Petition: "Wohnungen statt Werber" ERGÄNZUNG:

Der Hamburger Wohnungsbaukoordinator Herr Michael Sachs (SPD),
der federführend verantwortlich ist für die geplante, umstrittene Büro-Bebauung auf dem Zeise-Parkplatz hatte sich 2011 profiliert als Verfechter des Modells: Wohnraum- in Gewerberaum-Umwandlung.
Aufgezeichnet von Feuerloescher TV während einer Podiumsdiskussion:

http://feuerloescher-tv2.blogspot.de/2011/08/diskussion-zum-vertrag-fur-hamburg-und.html






Ein Aktualitätenfilm mit Stimmen und Impressionen
von der 1. Demonstration am 1. August 2014




 HD / Videolänge: 6 Minuten + Abspann
CutnCam: Skrolliwood
Tonassistenz: Elektrosafari
Mit Musik von Das Lotron

23.06.2014

FSK RADIOBALLETT - Juni 2014








ein Aktualitätenfilm von ELEKTROSAFARI
vom 21.06.2014 zur Aktion: RADIOBALLETT auf FSK Radio 93.0 Hamburg
Ein Radioballett besteht daraus, die Verhaltensweisen einer zerstreuten Menschenmenge per Radio zu koordinieren. Im Radio wird eine Geschichte erzählt und einfache Handlungsvorschläge für die Hörer_innen bzw. Teilnehmer_innen gegeben, wie etwa rückwärts Laufen, Springen, Drehen u.ä.. Dadurch brechen mehrere Menschen gleichzeitig und in gleicher Form mit gesellschaftlichen Normen im öffentlichen Raum. Auf diesem Wege wird der öffentliche Raum genutzt um bei Passant_innen Irritationen zu wecken und hierdurch ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Das Radioballett setzt darauf, dass Menschen nach Erklärungen für „unnormales“ Verhalten suchen und sie auf diesem Wege erreichbarer und sensibilisierbarer für politische Themen werden. © TEXT von FSK RADIO



Video-Länge 20 Minuten, | eine Dokumentation von Elektrosafari | © Hamburg 2014
publiziert auf Feuerloescher TV

verwandte Themen und Videolinks:





09.06.2014

10 Wochen Hamburger Mahnwache






Eine Dokumentation von Elektrosafari
mit Statements und Impressionen
zur Protestbewegung für den Frieden:
"Mahnwachen in Hamburg"

Länge: 28 Minuten (DV PAL)
Svenja Baumgardt © Hamburg 2014


30.05.2014

esso häuser requiem - megafonchor 2014









ein Aktualitätenfilm von Elektrosafari:

dokumentation der performance des megafonchor's zum abriss der esso häuser in hamburg st.pauli vom 25.5.2014 ... gefilmt von elektrosafari ... dank an das megafonchor für ihr engagement !

03.05.2014

Euromayday 2014 in Hamburg











Unter dem Motto "the place to be, 1. Mai!" gingen am 1. Mai wieder tausende
Menschen und Aktivisten in Hamburg solidarisch auf die Strassen.


Ein (splittscreen)Film aus der Reihe "Neulich an der Ecke"
von Elektrosafari für Feuerloescher TV mit Impressionen, Musik und Redebeiträgen von vor Ort.

video (Kamera/ Montage) © elektrosafari 2014

Thanks Svenja!!













30.04.2014

FRAU KRAUSHAAR




an other original VHS Video of Retro Video Club Hamburg
recorded in april 2014 @ Golem /St. Pauli

Frau Kraushaar`s "Das Lied der Helene"






04.03.2014

kaltes internet




zwei clips in einem:
mit dem 99 Sekunden Clip, in VHS, vom Retro Video Club, bekommen wir eine Ahnung
was die digitale Revolution für die Kultur und Menschheit wirklich bedeutet.

Danach folgt dann zum selben Stück in voller Länge ein experimentales DVPAL Werk
aka Musikclip von Skrolliwood.


"Kaltes Internet"  von Marq Lativ



all right reserved! music, keyboard, vocals, lyrics by marq lativ guther

made in hamburg 2013...2014....


10.02.2014

Retro-Video-Club zeigt Mary Ocher auf VHS



Videomitschnitt vom Konzert
Mary Ocher im Golden Pudel Club - St. Pauli am 29.01.2014

Produktion: Retro-Video-Club




gefilmt im originalen Videoformat:


VHS : watch wikipedia link 


Der Retro Video Club in Hamburg meint : HD ist out - VHS ist in!





31.01.2014

Till F.E.Haupt im Interview



Die neueste Ausstellung  von Till Haupt heißt "Renvoi Miroirique".

Till Haupt erzählt, es sei keine Retrospektive - aber eigentlich doch ein bisschen schon...

.....es geht gar nicht nur um galerietaugliche Kunst, oder Kunst die galerietauglich ist, sondern um die Kunst im Leben und das Leben in der Kunst zu integrieren. Allein oder mit anderen.
Neue Formsprachen entwickeln, um Inhalte zu transportieren, subsoziale performances....






13.01.2014

nonstop feuerloescher tv




Teaser: 6 Minuten aus 65 Minuten Feuerloescher TV - die skrollan alwert edition #26 #27 - aufgezeichnet 2013 publiziert u.a. @ tide tv | dvd | online

14 Aktualitätenfilme in 65 Minuten aus dem Jahr 2013: Experimental Clip mit Julian Assange Rede * HoloClaus R.I.P. Hamburg * Das Wau Holland Portrait * Pudel Art Basel 2013 * KunstHasserStammTisch - Ein Liederabend * Experimental Sequenz 10 Sekunden atmen - mit Beuys * Felix Kubin in concert im Westwerk * Lampedusa in Hamburg - Hamburg schämt sich für Scholz * 1. Mai : Polizei! Szenen und O-Toene vom Altonaer Bahnhof * HfBK100 Jahre - sieben konzerte - sechs minuten * Kunst im Kottwitzkeller zum Thema: Vourteil * KUNST - "geh schiebe geh schichtet" eine Ausstellung von Skrollan Alwert * Egalbar 2013 * Happening im Atelier von Nils Emde * Online: www.feuerloescher-tv.com


© Feuerloescher TV 2013 - 14 Aktualitätenfilme
mit Musik von Zerstoerer | Das Lotron
Kamera: bigshier, elektrosafari, skrolliwood
Schnitt: RafSchnitte
powered by artists and friends! Thanks!
FEUERLOESCHER TV NETWORKS 2014


Weltpremiere
Feuerloescher TV zeigt erstmals:
Kaltes Internet von Marq Lativ,
Das Wau Holland Portrait in Berlin (Besuch in der Wau Holland Stiftung),
Der Video Retro Klub (Trendsetter)präsentiert Felix Kubin auf VHS
(Video Home System)







Material Geschichte(t)

#G20 #welcometohell 1. Mai 1000 Robota 2012 2015 2016 4000 7.7.2017 Abriss ACTA agent provocateur AK Vorratsdatenspeicherung Hamburg Aktion Aktualitätenfilm AKW Albert der Zauberer Alchemie alternative medien alternative wohnform Altona Altonaer Manifest Altopia Alvin Lee Andreas Beuth Andreas Dressel Andy Grote Anja Hajduk Anna Bergschmidt annaelbe Anne König Antifa Antirassismus Antje Möller Arbeitsamt ARCHIVMATERIAL ARCHIVMATERIAL ALTONA IKEA ARCHIVMATERIAL ALTONA IKEA KULTUR STADTENTWICKLUNG Arge Arndt Prenzel ART Edition ART Edition 2012 ASA Asyl Athen Auktion Ausstellung B22 B65 Bad Hotel BAMBULE Bambule Hafenstrasse BAMF Barmbek Barrikaden Baumfällung Bauwagenplatz BBK Berlin Betriebsausflug Beuys bigshier Bildung black community Blinzelbar blockupy Frankfurt Boston Boykotteducation Brand Braunkohle-Abbaugebiet Brecht brückenstern Buback Buchhandlung Wohlers Bürgerbegehren Bürgerbeteiligung Bürgerentscheid C.Quade Call it what you like centro sociale CETA Charles Edward Strother III Christa Goetsch christian rätsch Christian von Richthofen Christine Ebeling christoper street day Christoph Ahlhaus Christoph Schäfer Christoph Twickel Clima Collagen csd CSD Hamburg cuccuuc entertainment cucuuc entertainment CYRIAK dachbodengeflüster DADA dadadenada Dalai Lama Daniel Richter DAS LOTRON Demo Demonstration Deserteursdenkmal Die Goldenen Zitronen die Partei die-stadt-gehört-allen Dietrich Wersich diskocrunch Dmitri Vilensky Dockville Festival 2011 Dokumentation Don Mudra Dr. Dierk Eckhard Becker Dr. Dierkson Dr. Rainer Funk Dr.Dierksson Drohnenkrieg DVD einmal im Leben pünktlich Elbblockade Elbchaussee Elbphilharmonie Elbstrand elektrosafari ELENA Elisabeth Richnow Enno v. Vehlten Erich Fromm Erkki Pirtola esso häuser EU euromayday Euromayday 2014 Europa Event experimental clip F.S.K F.S.K. fablab st. pauli Fabrik der Künste Fatih Akin Fee Ronja Kürten Felix Kubin Felix Seibt festspielwoche fette mieten FEUERLOESCHER TV Feuerloescher TV Archiv Feuerloescher TV Archiv: Golden-Pudel-Filme FEUERLOESCHER TV ART EDITION Feuerloescher TV Networx Feuerwehr FILM FILMEMACHER Filmliste Filmvorführung Finanzen Finnland flashmob florafestpielwoche Florian Waldvogel fluegel tv Fragt Anna Frank Spilker Frappant Frappant Film Klub FRAPPANT Grosse Bergstrasse Frau Kraushaar Frieden Frise FSK RADIO FTV#50 FX Schroeder G20 g20 tanz ich g4tel GAL Gängeviertel gartenkunstnetz Gegenstrom13 Gentrification georg schramm Geschichte GEZ gez-boykott GILGAMESCH EPOS Gisela Walk Glenn Horvath Goaparty Golden Pudel brennt Golden Pudel Club Golden Pudel Klub golem Gordon Uhlman graswurzel.tv Grundsteinlegung Gruppe 147 Gunnar F. Gerlach Günter Amendt Hackbusch Hafen Radar Hafenklang Hafensafari 2007 Hamburg Hamburg-Wilhelmsburg Hamburger Börse Hamburger Hafen Hamburger Handelskammer Hamburger Senat Hamburger Sommer Hanah Kowalski Hanf Hanni Jokinen hans custo Harald Falckenberg Hartz IV Hauptbahnhof Hamburg Hausbesetzung Hedonistische Wohnungsbesichtigungs-Rallye HEIMKIND Heinz Strunk Herr Schwers - Another Stein on the Bullenschwein HFBK Historie HISTORY HIZ Hochschule für bildende Künste Holocaust Hönnemann Hushan iba igs IKEA Inititiativen insel-lichtspiele interactive art Internet Interview Investoren Isabel Mahns-Techau Istvan Menich-Horvath J.Kohl Jacque Palminger jam session bei kwesi Jana Baumgardt Jane Elliot Jirka Zacek Jobsuche Johannes Stüttgen Jonas Mekas Judith Haman julian assange Jung und Naiv Jürgen Schlicher Kampnagel Karin von Welck Karsten Sekund Kay Wegner Kein Ikea in Altona Kein Mensch ist illegal Kersten-Miles-Brücke kino Klaus Staeck Klimakiller Kohle Kohlekraftwerk Kohlekraftwerk Moor Kolonialismus Konzert Korruption Kottwitzkeller Kottwitzkeller 2013 Kottwitzkeller 2014 Kukutza Bilbao Kultupolitik Kultur KULTUR STADTENTWICKLUNG Kulturgipfel Kulturpolitik Kunst Kunst Auktion Künstler Kunstverein Kurt Schwitters L.Mattejat Lampedusa Lara Nowotny Leerstand leftvision Leipzig Lena Kaiser lesung like to change the world Lilian Shortmoney Literatur lohmeyer Lothar Mattejat Ludwig Baumann Lux und Consorten Lydia Kavina M. Merkel Magazin Mahnwache Mainstream mamaterra Marion Walters Markus Schreiber Marq Lativ Marq Lativ Guther Martin Bläse Martin Scharlach Martin Schramm Mary Ocher masterplan Medizin Mehr Demokratie Menschen-Experiment Menschenversuche Messer-Attacke Michael Sachs Michel Löwenherz mick werup Mietenwahnsinn stoppen Mieterprotest Mietpreiskoenig Mike Hentz moorburg Moskau Mottenburg Murphys Fall music-clip Musik nam june paik National Bird Naturschutz NDR-Reporter neulich an der ecke Nils Rose No BNQ NoG20 Norbert Jäger now-pilot nwo Obdachlosigkeit occupy hamburg 2011 occupy wallstreet Olaf Scholz OmnadanteOmOn Omnibus für direkte Demokratie Ottensen parade Party Partykontrolle Pauliwood Pavel Ehrlich performance Persönlichkeiten Peter Sempel Planungswürfel Podiumsdiskussion Pokobi TV Politik Preisverleihung premiere Pressefreiheit pressemeldung Pride Parade Privatisierung professorworldband Programm projekt Proteste Protestwelle Psychologie Pudel Pudel Art Basel Pudel brennt R.I.P RADIOBALLETT Radweg rafschnitte Ramblin Dan Randale rapnews Rassismus Rathausmarkt Hamburg Räumung RECHT-AUF-STADT René Huthwelker Rene Scheer Renè Senenko retro video club rfid Rik Reinking Rinderhalle Rindermarkthalle Riot riots Robert Jarowoy robert schrem Rocko Schamoni rote flora roteflora rss Rundfunkgebühren Russland Ruzickaw RWE S.Bartsch s21 sacred chair san francisco Sascha Piroth satire schanze schanzenfest 2012 Schanzenpark SCHARZER BLOCK RIOT IN DER ELBCHAUSSEE Schauspielhaus Schillernde Zeiten Schilleroper Schimmelmanndenkmal Scholz hat friends Schorsch Kamerun SCHWABINGGRADBALLETT Schwarzer Block Schwarzer Block Riot #G20 seefahrtsschule sheila volk Silvester 2009-2010 Simone Brühl Skrollan Alwert skrolliwood Smartphone Sonia Kennebeck spanien SPD Spector Books Splitscreen St. Georg st.pauli Stadtentwicklung standbilder Statement Statements Stencilart Stop CETA stop ramstein Stop the war Stop TTIP Streetart Studiengebühr Studio 23 Studio Braun stuttgart21 Subvision surveillence Susan Bigdeli Svenja Baumgardt Tagebau Garzweiler Tanja Zoler Zang Tankred Tabbert Tankred Tabberts Liebesmobil Tante Doris Tatort Ted Gaier TELLAVISION The Diztones theater Thomas Leske Thomas Müller Tibet Tide TV Till F. E. Haupt TISA Tobias Levin Toronto TRush TTIP tucholsky TXMX U.Lindenberg Über den Tellerrand Überwachungswahnsinn Ulla Penselin Ulli Gehner Uni Hamburg Universität Unser Areal uwe friedrichsen Uwe Szczesny vanessa hafenbrädl Vattenfall vattenvall Verdi Vertrag für Hamburg video youtube Viktoria Robinson Viktoriakaserne Volksbegehren volkspark Vorratsdatenspeicherung Vorurteil Wagenburg Wandsbek Wasserwerfer wat nu? wegbassen weltfrauentag Westwerk Widerstand wikileaks Wilhelmsburg Wirtschaft Wissenschaft Wohnungen statt Werber WROLOK NACHT youtube Zeise Zensus 2011 zerstoerer Zomia zwangsräumung Москва