13.09.2010

Demo gegen ÜBERWACHUNGSSTAAT 2010




Ein Video von ForumDerNichtArbeit mit Ausschnitten aus Redebeiträgen zur Demonstration "Freiheit statt Angst" in Berlin am 11.9.2010.





-------------------


noch n  Kommentar 

Die Vorratsdatenspeicherung reloaded kommt - zusammen mit der Volkszählung ZENSUS 2011, dem RFID Chip gespickten Personalausweis mit biometrischen Datensatz und zu guter letzt ELENA , wo alle unsere Daten zentral gebündelt gespeichert und theoretisch mit passenden Schlüssel von überall, im Netz der Daten, abrufbar und kopierbar sind -  für KOnzerne und Behörden und weitere Datenbanken, in welchem Land und zu welchen Zwecken auch immer. Datenbanken wurden schon Anfang der 80er gehackt.

Die Einführung der Körperscanner an Flughäfen, die flächendeckende Kameraüberwachung auf Strassen und Plätzen, am Arbeitsplatz oder im Supermarkt und im Internet ermöglicht mit entsprechender software und hardware eine nahezu nahtlose Kontrolle und Überwachung jedes einzelnen Menschen, sowohl im echten wie im virtuellen Leben.  Es kann jede Bewegung, Beziehung, Krankheit und Angewohnheit wie ziviler Ungehorsam automatisch dementsprechend registriert, durchnummeriert und einsortiert oder aussortiert.., kopiert, weiterverschickt und digital gespeichert werden - auf Lebenszeit. Was soll dabei herauskommen? Ein Profil oder eine Blaupause einer Identität?


Auch in dieser Stadt wüten diese Kontrollfreaks als Stadtplaner für die global, dezentralisert gesteuerte Vernetzung der Informationen (irgendwo müssen die Servermaschinen für die Datenbanken und die Computerplätze für die Datenauswertung und die Kontrollfuzzis ja hin). Wir gucken derweil zu wie unsere persönlich vertraute Umgebung, unser altes Viertel und die Subkultur verschwindet. Plötzlich ist die Strasse weg, das Naturgeschutzgebiet, der Baum oder das denkmalgeschützte Altbauviertel, das Museum wird geschlossen, die Kunsthalle dicht, das Theater pleite - Geschichte wird zerstört. Und weiter sprießen in tosendem Lärm riesige monotone Stahlbeton Kollosse in den Himmel - mit Miniatur Bäumchen auf Europaletten und Einkaufszentren hinter Glas. Man fühlt sich selbst als unerwünschter Fremdkörper.


Kameras, uniformierte Security Typen mit Sonnenbrillen wie aus dem Film Matrix sorgen für die Neue Ordnung damit die Global Business-Manager und Kontrollfreaks nichts und niemand aufhalten kann.


Nur ein kompletter Neustart des Systems könnte helfen..


Und das Schweigen der globalen Medien sagt alles .

stoppt dievorratsdatenspeicherung.de

stop watching tv!


Aktualitätenfilme forever online..