16.11.2012

Utopisch denken! Erich Fromm



Hallo Feuerloescher TV Freunde,

Heute gibt es ausnahmsweise mal kein Video sondern nur "Audio ohne Musik".

Also mal was ganz anderes als sonst! Aber dafür voll im Timing !

Ein exklusiver Audiomitschnitt für unsere Psychologie-Freundinnen, Utopisten und Studenten und
Unterstützer eines sogenannten bedingungslosen Einkommens! Yeah!





Ein 67 Minuten Vortrag von Fromms persoenlichen Assistenten Dr. Funk (heutiger Rechte-Verwalter von Fromms Nachlass) aufgezeichnet im Rahmen der Hamburger Utopie Wochen freundlichst genehmigt von Dr. Funk.

Der Vortrags-Titel:

"Was den Menschen gelingen lässt - die Aktualität des utopischen Denkens von Erich Fromm."

Dr. Funk  erwähnt in seinem Vortrag am 8. November 2012 z. B. aus dem Buch "Haben oder Sein" .  diverse Erkenntisse Fromms. Im Anschluss  (ab ca. 52. Minute) erzählt Dr. Rainer Funk über seine persoenliche Begegnung mit Fromm.

Der Vortrag fand im Rahmen der ersten "Hamburger-Utopie-Wochen" statt und wurde initiiert vom "Hamburger Netzwerk Grundeinkommen". Die Vortragsreihe zum Thema Utopie läuft noch bis Januar 2013. Siehe website: http://www.grundeinkommen-hamburg.de/


------------

p.s. - pardon, sind wir nicht verwandt...

hier ein sehr interessanter, verwandter und im doppelten Sinne zeitnaher Link
zum Thema: Bedingungsloses Grundeinkommen. im Video sagt Goetz Werner (dm Drogeriekette) auf zeitonline in einem Interview :

     "Die Utopie von heute ist die Realität der Zukunft."

Das bedingungslose Grundeinkommens, wie der Titel des Videos suggeriert:  "Eine Utopie von Götz Werner: Bedingungsloses Grundeinkommen für alle"...

http://www.zeit.de/video/2012-10/1930767180001/leben-in-der-zukunft-eine-utopie-von-goetz-werner-bedingungsloses-grundeinkommen-fuer-alle#autoplay


....ist nicht die Idee des Herr Werner. Ursprung dieser "Utopie von heute" ist auf Wikipedia nachzulesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Bedingungsloses_Grundeinkommen_

Zitat (copypaste) :

Eine private, von Susanne Wiest eingereichte, öffentliche Online-Petition vom 10. Dezember 2008 an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages, ein bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen, wurde bis zum 17. Februar 2009 von 52.973 Personen unterzeichnet.[39] Am 8. November 2010 erfolgte eine öffentliche Anhörung im Bundestag.[40]



Feuerloescher TV sagt:

Daß ein Grundeinkommen für gutverdienende Menschen wie Herrn Werner keinen großen Unterschied machen würde - in 30 Jahren prognostiziert er in dem Interview, wird es kommen - kann man sich denken, aber eben weil er es persoenlich nicht braucht, ist ihm sein Engagement hoch anzurechnen. Wir wünschen ihm und uns, daß wir das Grundeinkommen in diesem Leben noch bedingungslos erleben werden.





Videos: Diese Woche am meisten geguckt